NATIONAL GEOGRAPHIC präsentiert:

Abenteuer Dolomiten

Vom Gardasee zur Marmolata

Das Weltnaturerbe Dolomiten ist zugleich beliebtes Urlaubsziel und eines der letzten Wildnisgebiete Europas. Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann haben sich aufgemacht, die Dolomiten jenseits beschilderter Pfade zu entdecken: mit dem Mountainbike, zu Fuß, kletternd und mit Tourenski.

WILDNIS PUR

Für ihre Motivsuche scheuen Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann auf ihrer Expedition keine Herausforderung: kalte Nächte im Biwak, die Querung von Hochgebirgsgletschern, das Klettern über dem Abgrund an alten rostigen Haken. 200 Kilometer weit führt sie ihre Route vom Gardasee zur Marmolata, höchster Berg der Dolomiten. In acht Etappen haben sie diese Bergwelt zu allen Jahreszeiten durchquert. Dabei geht es der Geografin und dem Geologen nicht nur um die großartigen Panoramablicke und die schroffen Gipfel, sondern auch um die kleinen Naturwunder zu ihren Füßen: Alle 400 Höhenmeter nehmen sie sich jeweils einen Quadratmeter aus einem anderen Lebensraum vor, zum Beispiel Wiese, Wald, Fels und Schnee und entdecken die Schönheit der Landschaft im Detail.

ADLER-PERSPEKTIVE INKLUSIVE

Und extra für die gut 80 minütige Live-Reportage haben Ulla Lohmann und Sebastian Hofmann die spektakulärsten Szenerien der Dolomiten nochmals mit einer Foto-Drohne erkundet – so ergeben sich ganz neue Einblicke in diese faszinierende Bergwelt, die ansonsten nur den Königen der Lüfte vorbehalten bleiben.


LIVE-REPORTAGE VON
ULLA LOHMANN UND SEBASTIAN HOFFMANN

ABENTEUER DOLOMITEN - Vom Gardasee zur Marmolata

8 Termine in Deutschland vom 12. bis 19. Januar 2016
Dauer ca. 80 Minuten,  1 Pause
Nach dem Vortrag signiert Ulla Lohmann ihr Buch.


Mit Unterstützung von:

Canon Logo

Die Vortragstour 2016 von Ulla Lohmann ist beendet